Landesinformationen Brasilien

Brasilien - ehemalige Kolonie Portugals - ist das mit Abstand größte Land Südamerikas und nimmt mit seinen ca. 8,5 Mio. km² 
nahezu die Hälfte der gesamten Fläche des Kontinents ein. Nicht nur flächen-, sondern auch einwohnermäßig ist Brasilien mit ca. 200 Mio. Einwohnern Spitze, von denen etwa 55 % europäischen Ursprungs sind. Weitere Superlative ließen sich in 
nicht enden wollender Aufzählung hinzufügen. Allgemein bekannt sind natürlich die berühmten Naturphänomene wie der weltweit 
größte Regenwald des Amazonas, der gleichnamige, mit 6.788 km Länge und dem bis zu 250 km breiten Mündungsdelta größte 
Fluss der Erde sowie die paradiesischen Strände an Brasiliens knapp 8.000 km langer Atlantikküste.

Das Land nimmt darüber hinaus in 
sportlicher und kultureller Hinsicht ebenso eine herausragende Stellung ein wie aufgrund der bekannten positiven und optimistischen 
Grundeinstellung und Mentalität seiner ethnisch vielschichtigen Bevölkerung. Dagegen scheint weniger bekannt, dass Brasilien auch 
auf wissenschaftlichen, technologischen und wirtschaftlichen Gebieten mit herausragenden Resultaten aufwartet und auf 
zahlreichen Sektoren in der Weltspitze vertreten ist.

Die politische Haltung des seit dem 7. September 1822 unabhängigen Landes 
ist nach außen stets auf Harmonie, Verständigung, Frieden und Gerechtigkeit gerichtet und wird heute selbstbewusst und
 konsequent auf internationaler Ebene vertreten. Brasilien ist deshalb zu einem verlässlichen und effektiven Gesprächs-, Bündnis- 
und Handelspartner gereift, dessen Mitwirkung bei der Bewertung schwieriger Sachverhalte und der Schlichtung internationaler Unstimmigkeiten heute weltweit geschätzt und zunehmend gefragt ist.